Literatur (-Sekundär)

Auf dieser Seite stellen wir Literatur mit Bezug zu Transaktionsanalyse vor. Es handelt sich dabei um Literatur, die sich entweder zum Teil oder vollständig auf Transaktionsanalyse bezieht, oder Transaktionsanalyse in anderen Kontexten darstellt.
Auch hier die Bitte: wenn Du Literatur kennst oder schätzt, von der Du denkst, dass sie hier vorgestellt werden sollte, so gib uns bitte die Informationen, wir veröffentlichen sie gerne!


Dr. Werner Vogelauer Coaching-Praxis

Beltz (15. April 2013) 184 Seiten
ISBN: 978-3407365347
auch als Kindle eBook erhältlich

Worum geht´s: Coaching nach dem Trigon-Modell ist ein integrativer Ansatz der seit 20 Jahren Anwendung findet.
Hierbei werden unterschiedliche Methoden aus Psychologie, Soziologie und Organisationsentwicklung zusammenfasst. Werner Vogelauer und weitere Autoren der Trigon Entwicklungsberatung erläutern Grundkonzepte und stellen dar, wie der Coachingprozess konkret abläuft und wann welche Methode geeignet ist. Auch ethische Aspekte und Rollenabgrenzungen werden berücksichtigt. Außerdem fließen die jüngsten Ergebnisse der Marktforschung in das Buch ein.


Hans-Georg Hauser (Hrsg. und Autor) Worauf Berater achten

Linde Verlag, Wien 3. Aufl. (17. März 2012) 352 Seiten
ISBN: 978-3714302202
auch als Kindle eBook erhältlich

Worum geht´s: Beratung boomt, doch welche Kompetenzen benötigen Berater eigentlich? Eine gute fachliche Ausbildung ist Voraussetzung, aber nicht ausreichend, um erfolgreich zu sein. Darüber hinaus werden soziale, methodische und persönliche Kompetenzen immer wichtiger. Dieses Buch zeigt die aktuellen Ansätze, mit denen Berater und Beraterinnen heute arbeiten.


Dr. Werner Vogelauer Methoden-ABC im Coaching

Hermann Luchterhand Verlag 6. Aufl. (1. Mai 2011) 380 Seiten
ISBN: 978-3472078487

Worum geht´s: Coaching ist ein moderner Ansatz, um Führungskräfte und Mitarbeiter in Veränderungsprozessen professionell zu unterstützen und zu begleiten. Hier kommt es entscheidend auf Transparenz an:
•Welche wesentlichen Methoden und Hilfsmittel verwenden Coaches heute?
•Auf welchen Ideen basiert ihre Arbeit?
•Setzen Coaches ihre Instrumente so ein, dass die Kunden bzw. Klienten verstehen können, was mit ihnen geschieht?

Dieses Buch stellt 140 praxiserprobte Coaching-Methoden in einer übersichtlichen und klaren Systematik vor. Für jede Methode nennt es:
•die Ziele,
•die Anwendungsfelder,
•die Indikatoren,
•die Voraussetzungen für den Coach sowie
•den geschätzten Zeitaufwand.